VHS-Kurse 2016

Im Haus der Generationen Stolzenau beginnen gleich im neuen Jahr 2016 wieder VHS-Kurse im Rahmen der Kooperation mit der Volkshochschule Nienburg. Anmeldungen für alle Kurse ab sofort bei Ute Müller im Haus der Generationen Stolzenau, Oldemeyerstr. 9, Tel. 05761 902696 oder per E-Mail hausdg@web.de.

  • Yoga für Frauen: Dienstag, 12.1.2016, 19:00 – 20:30 Uhr, 10 Abende, 48,- €: Yoga ist eine Art zu leben, ein umfassendes System, um Körper, Geist und Seele zu schulen. Viele Frauen haben das Problem, dass Körper und Geist ständig überarbeitet und gestresst sind. Ruhe und Entspannung sind die natürliche Art, den Körper wieder aufzuladen. Bequem anziehen, eine Isomatte oder Wolldecke, dicke Socken und etwas zum Trinken mitbringen.
  • Yoga am Vormittag: Freitag 15.1.2016, 9:15 – 10:45 Uhr, 8 Vormittage, 38,40 Uhr:Erfahren Sie einen Prozess, in dessen Verlauf sich Körperhaltung und Wahrnehmung, Konzentration sowie die emotionale Stabilität immer mehr verfeinern. Durch die achtsamen und kräftigen Körperübungen sowie durch die Atemtechniken und der Tiefenentspannung am Ende einer Yogaeinheit, vermindern sich Rückenprobleme und können sich Verspannungen auf unterschiedlichsten Ebenen lösen. Wir erreichen einen kräftigen und flexiblen Körper, klare Gedanken und innere Gelassenheit.
  • Englisch-Workshop: Freitag 15.1.2016, 17:00 – 18:00 Uhr, 8 Abende, 25,60 €: Learning English by speaking English! Schulenglisch auffrischen ohne Grammatik und Vokabeln pauken? Englisch frei sprechen ohne Angst? In der Gruppe Spaß haben und englische Lieder singen? Den Stoff aus der Schule „spielend“ nacharbeiten und verinnerlichen? Das alles bietet dieser Kurs für Teilnehmende aller Altersgruppen unter Leitung eines „Native Speakers“.

Weitere Kurse finden in der Organisation der Arbeitsstelle Stolzenau, aber in unseren Räumen statt:

  • Slow Yoga 55 plus: Montag, 11.1.2016, 10:30  Uhr
  • Hatha Yoga: Mittwoch, 13.1.2016 , 18:00 Uhr
  • Windows 10 – mit dem eigenen Notebook: Mittwoch, 13.1.2016, 19:00 Uhr
  • Partnermassage (WOE): Samstag, 30.1.2016, 13:00 Uhr
  • Kindermassage (WOE): Samstag, 6.2.2016, 13:00 Uhr
  • PC-Werkstatt: Mittwoch, 9.3.2016, 19:00 Uhr
  • Entspannung und Stressmanagement (WOE): Samstag, 9.4.2016, 9:00 Uhr

Anmeldung und Informationen zu diesen Kursen über die VHS-Arbeitsstelle Stolzenau, Herr Grote ,Tel. 05761/ 7218, oder über vhs-nienburg.de.

Deutschkurs in Stolzenau

Ein neuer Deutsch-Kurs für Flüchtlinge, die neu in Deutschland sind, fängt an, und zwar am Montag, den 7.12. um 8:30 in der Schulstr. 5 in Stolzenau, er geht dann von Montag – Freitag immer bis 12:45 und über 320 Stunden. Da der Kurs von der Bundesagentur für Arbeit finanziert wird, dürfen aber nur Menschen aus Iran, Irak, Syrien und Eritrea teilnehmen.
Sollte es noch geflüchtete Menschen geben, für die der Kurs in Frage kommt, und die noch nicht am jetzigen Kurs im Haus der Kirche teilnehmen, wäre es sehr gut, wenn die Freiwilligen, die sie betreuen, organisieren, dass sie am ersten Tag zur Schule kommen, also ihnen bei Bedarf den Bus zeigen usw. Soweit ich weiß, werden die Fahrtkosten erstattet, am ersten Tag sollten dann Kundenkarten von der VLN vorhanden sein, damit die TN sich Monatskarten o.ä. kaufen können.
Es ist unbedingt notwendig, dass die Interessierten am ersten Morgen pünktlich und mit ihren Papieren (BÜMA oder Aufenthaltsgestattung) vor Ort sind – Sollten keine 20 Personen dort sein, kommt der Kurs nicht zustande!
Im nächsten Jahr wird es dann hoffentlich wieder einen Kurs aus Landesmitteln geben, an dem dann auch Leute aus anderen Ländern wieder teilnehmen können.

Kurs „Tai Chi Qi Gong Yangsheng“ verschoben

Der Beginn des VHS- Kurses „Tai Chi Qi Gong Yangsheng“ im Mehrgenerationenhaus Stolzenau ist um eine Woche verschoben worden auf Montag, den 9.11. um 18:00 Uhr. Es sind noch wenige Restplätze frei, deshalb wird um schnelle Anmeldung gebeten bei Ute Müller, Haus der Generationen Stolzenau, Tel. 05761 – 902696 oder hausdg@web.de.
 
Der Kurs erstreckt sich über 8 Abende mit jeweils zwei Unterrichtsstunden und kostet 38,40 €. Zu den Inhalten teilt die Dozentin Monika Preuß mit:  Tai Chi Qi Gong Yangsheng könnte man der Einfachheit halber mit „Heilgymnastik“ übersetzen, bedeutet jedoch weit mehr. Voraussetzung für ein „Heil-Sein“ ist innere Ruhe, die durch das harmonische Zusammenspiel des ganzen Körpers erwächst. Wie das geht, erlernen die Teilnehmenden anhand der bewährten Qi Gong Formen. Abgerundet wird das Programm mit Selbstmassage und speziellen Lockerungsübungen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich; bequem anziehen und etwas zum Trinken mitbringen.“           

VHS-Kurse im Studienjahr 2015/16

Im Haus der Generationen Stolzenau beginnen im September mit Beginn des neuen Studienjahres wieder VHS-Kurse im Rahmen der Kooperation mit der Volkshochschule Nienburg. Anmeldungen für alle Kurse ab sofort bei Ute Müller im Haus der Generationen Stolzenau, Oldemeyerstr. 9, Tel. 05761 902696 oder per E-Mail hausdg@web.de.
 
  • Yoga für Frauen: Dienstag, 15.9.2015, 19:00 – 20:30 Uhr, 11 Abende: Yoga ist eine Art zu leben, ein umfassendes System, um Körper, Geist und Seele zu schulen. Viele Frauen haben das Problem, dass Körper und Geist ständig überarbeitet und gestresst sind. Ruhe und Entspannung sind die natürliche Art, den Körper wieder aufzuladen. Bequem anziehen, eine Isomatte oder Wolldecke, dicke Socken und etwas zum Trinken mitbringen.
  • Englisch-Workshop: Freitag 18.9.2015, 17:00 – 18:00 Uhr, 11 Abende: Learning English by speaking English! Schulenglisch auffrischen ohne Grammatik und Vokabeln pauken? Englisch frei sprechen ohne Angst? In der Gruppe Spaß haben und englische Lieder singen? Den Stoff aus der Schule „spielend“ nacharbeiten und verinnerlichen? Das alles bietet dieser Kurs für Teilnehmende aller Altersgruppen unter Leitung eines „Native Speakers“.  
  • Yoga am Vormittag: Freitag, 18.9.2015, 9:15 – 10:45 Uhr, 8 Vormittage: Erfahre einen Prozess, in dessen Verlauf sich dein Körperhaltung und Wahrnehmung, deine Konzentration sowie dein emotionale Stabilität immer mehr verfeinern. Durch die achtsamen und kräftigen Körperübungen sowie durch die Atemtechniken und die Tiefenentspannung am Ende einer Yogaeinheit vermindern sich Rückenprobleme und können sich Verspannungen auf unterschiedlichsten Ebenen lösen. Wir erreichen einen kräftigen und flexiblen Körper, klare Gedanken und innere Gelassenheit.
  • Tai Chi Qi Gong Yangsheng: Montag, 2.11.2015, 18:00 – 19:30 Uhr, 8 Abende: 15 Ausdrucksformen des Tai Chi Qi Gong Yangsheng könnte man der Einfachheit halber mit „Heilgymnastik“ übersetzen, bedeutet jedoch weit mehr. Voraussetzung für ein „Heil-Sein“ ist innere Ruhe, die durch das harmonische Zusammenspiel des ganzen Körpers erwächst. Wie das geht, erlernen die Teilnehmenden anhand der bewährten Qi Gong Formen. Abgerundet wird das Programm mit Selbstmassage und speziellen Lockerungsübungen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich; bequem anziehen und etwas zum Trinken mitbringen.

VHS-Kurse nach den Osterferien

Im Haus der Generationen Stolzenau beginnen auch im April nach den Osterferien wieder VHS-Kurse im Rahmen der Kooperation mit der Volkshochschule Nienburg. Anmeldungen für alle Kurse ab sofort bei Ute Müller im Haus der Generationen Stolzenau, Oldemeyerstr. 9, Tel. 05761 902696 oder per E-Mail hausdg@web.de.
 
  • Tai Chi Qi Gong Yangsheng: Montag, 13.4.2015, 18:00 – 21:00 Uhr, 10 Abende: 15 Ausdrucksformen des Tai Chi Qi Gong Yangsheng könnte man der Einfachheit halber mit „Heilgymnastik“ übersetzen, bedeutet jedoch weit mehr. Voraussetzung für ein „Heil-Sein“ ist innere Ruhe, die durch das harmonische Zusammenspiel des ganzen Körpers erwächst. Wie das geht, erlernen die Teilnehmenden anhand der bewährten Qi Gong Formen. Abgerundet wird das Programm mit Selbstmassage und speziellen Lockerungsübungen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich; bequem anziehen und etwas zum Trinken mitbringen.
  • Yoga für Frauen: Dienstag, 14.4.2015, 19:00 – 20:30 Uhr, 10 Abende: Yoga ist eine Art zu leben, ein umfassendes System, um Körper, Geist und Seele zu schulen. Viele Frauen haben das Problem, dass Körper und Geist ständig überarbeitet und gestresst sind. Ruhe und Entspannung sind die natürliche Art, den Körper wieder aufzuladen. Bequem anziehen, eine Isomatte oder Wolldecke, dicke Socken und etwas zum Trinken mitbringen.
  • Englisch-Workshop: Freitag 17.4.2015, 17:00 – 18:00 Uhr, 9 Abende: Learning English by speaking English! Schulenglisch auffrischen ohne Grammatik und Vokabeln pauken? Englisch frei sprechen ohne Angst? In der Gruppe Spaß haben und englische Lieder singen? Den Stoff aus der Schule „spielend“ nacharbeiten und verinnerlichen? Das alles bietet dieser Kurs für Teilnehmende aller Altersgruppen unter Leitung eines „Native Speakers“.                                                                                                                  

Vortrag: „Kambodscha – ein Land im Aufbruch“

Wieder einmal haben wir weit gereisten Besuch im Hause und wollen die Gelegenheit nutzen,  andere an dessen Erfahrungen und Erlebnissen teilhaben zu lassen. Darum veranstalten wir am Donnerstag, den 19. März um 19:00 Uhr einen Vortrag in Kooperation mit der VHS Nienburg mit dem Thema
„Kambodscha – Kultur, Alltag und Bildung eines Landes im Aufbruch“
Der Referent lebt und arbeitet in Kambodscha für die Institution „World Vision“ an der Weiterentwicklung des öffentlichen Schulsystems mit. Der Vortrag zeigt mit Fotos und Erläuterungen das ländliche und städtische Alltagsleben in Kambodscha mit seinem kulturellen Erbe. Die derzeitige Entwicklung des Landes und insbesondere des Bildungssystems wird beleuchtet vor dem Hintergrund seiner Geschichte, dazu bieten wir landestypische Erfrischungen an.
Der Eintritt für den Vortrag beträgt 5,- €.
WV-Cambodia11
Foto: alpaysontour.com

Noch Restplätze zu vergeben!

Eine Anmeldung für folgenden Kurs ist noch möglich im Haus der Generationen Stolzenau, Oldemeyerstr. 9, Tel. 05761 902696 oder per E-Mail hausdg@web.de.
  • Tai Chi Qi Gong Yangsheng: Montag, 26.1. – 23.3.15, 18:00 – 19:30 Uhr, Gebühr 43,20,- €: 15 Ausdrucksformen des Tai Chi Qi Gong Yangsheng könnte man der Einfachheit halber mit „Heilgymnastik“ übersetzen, bedeutet jedoch weit mehr. Voraussetzung für ein „Heil-Sein“ ist innere Ruhe, die durch das harmonische Zusammenspiel des ganzen Körpers erwächst. Wie das geht, erlernen die Teilnehmenden anhand der bewährten Qi Gong Formen. Abgerundet wird das Programm mit Selbstmassage und speziellen Lockerungsübungen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich; bequem anziehen und etwas zum Trinken mitbringen.