Das neue VHS – Programm ist da!

IMG_2152

…aber leider war bei der VHS der Fehlerteufel gründlich am Werk! Teilweise abweichend von den Angaben im Programmheft gelten für die folgenden Kurse im Haus der Generationen Stolzenau diese Zeiten und Gebühren. Anmeldung, wenn nicht anders angegeben, ab sofort im Haus der Generationen Stolzenau.

  • Hatha Yoga, 17P3G005, Freitag, 25.8.17, 9:15 – 10:45 Uhr, 10 Vormittage, 52,00€.
  • Das Smartphone/ Tablet – Praxiskurs, 17P5B030, Montag, 28.8.17, 18:30 – 20:00 Uhr, 3 Abende, 19,80€.
  • Faszien- Training, 17P3H005, Montag, 28.8.17, 19:30 – 21:00 Uhr, 8 Abende, 41,60€.
  • Faszien-Training für die Wechseljahre, 17P3H015, 29.8.17, 10:00 – 11:30 Uhr, 8 Vormittage, 31,20€.
  • Yoga-Tanzen/ Meditatives Tanzen, 17P3H025, 29.8.17, 19:30 – 21:00 Uhr, 4 Abende, 20,80€.
  • Yoga-Tanzen/ Meditatives Tanzen, 17P3H030, 10.10.17, 19:30 – 21:00 Uhr, 9 Abende, 46,80€.
  • Workshop: MS Word, PowerPoint, Outlook, 17P5B020, Montag, 16.10.2017, 18:30 – 20:00 Uhr, 3 Abende, 19,80€.
  • Hatha Yoga für Frauen, 17L3G035, Mittwoch, 18.10.17, 18:15 – 19:45 Uhr, 9 Abende, 41,60€, im Haus der Generationen Stolzenau. Anmeldung bei der Arbeitsstelle Stolzenau, Rolf Grote, 05761/ 7218 oder vhs-stolzenau@gmx.de.
  • Einstieg in das Internet und erfolgreiche Suche im www, 17L5B030, Donnerstag, 19.10.17, 18:30 – 20:45 Uhr, 8 Abende, 79,20€, im Haus der Generationen Stolzenau. Anmeldung bei der Arbeitsstelle Stolzenau, Rolf Grote, 05761/ 7218 oder vhs-stolzenau@gmx.de.
  • Faszien-Training für die Wechseljahre, 17P3H020, 24.10.17, 10:00 – 11:30 Uhr, 31,20€.
  • Faszien- Training, 17P3H010, Montag, 30.10.17, 19:30 – 21:00 Uhr, 8 Abende, 41,60€.
  • Windows 10 – mit dem eigenen Notebook 17L5B010, Montag, 15.01.18, 18:30 – 20:00 Uhr, 5 Abende, im Haus der Generationen Stolzenau. Anmeldung bei der Arbeitsstelle Stolzenau, Rolf Grote, 05761/ 7218 oder vhs-stolzenau@gmx.de.
  • Workshop: MS Word, PowerPoint, Outlook, 17P5B030, Montag, 26.02.2018, 18:30 – 20:00 Uhr, 3 Abende, 19,80€.
  • Das Smartphone/ Tablet – Praxiskurs 17P5B040, Mittwoch, 28.02.18, 18:30 – 20:00 Uhr, 3 Abende, 19,80€.
  • Windows 10 – mit dem eigenen Notebook 17L5B020, Montag, 09.04.18, 18:30 – 20:00 Uhr, 5 Abende, im Haus der Generationen Stolzenau. Anmeldung bei der Arbeitsstelle Stolzenau, Rolf Grote, 05761/ 7218 oder vhs-stolzenau@gmx.de.

 

Neues zum Thema Fasten

Am Montag, den 10. März findet im Mehrgenerationenhaus Stolzenau um 20:00 Uhr in Kooperation mit der Volkshochschule Nienburg ein weiterer Vortrag aus dem Bereich Gesundheit statt. Die Heilpraktikerin Roswitha Stegmann aus Heimsen vermittelt unter dem Titel „Neues zum Thema Fasten“ aktuelle Informationen zu den Stichworten
  • Fastenwandern, Heilfasten, Vitales Kurz- Fasten oder Basenfasten,
  • Wirkung des Fastens auf Körper und Seele,
  • neueste wissenschaftliche Erkenntnisse in der Behandlung von Übergewicht und Erkrankungen des Stoffwechsels wie Rheuma, Herzerkrankungen und Altersdiabetes,
  • Wie gefährlich ist Bauchspeck? Wo kommt er her und was bewirkt er?
„Fasten heißt, Neues beginnen lassen! Fasten beflügelt nicht nur, sondern vermittelt auch ein neues Gefühl von Leistungsfähigkeit und seelischem Wohlbefinden.“, so kann die Referentin aus jahrelanger eigener Erfahrung und aus der Anleitung von Fastengruppen berichten.
Der Teilnahmebeitrag für den Abend beträgt 5,- €, nähere Informationen gibt es im Haus der Generationen Stolzenau, Oldemeyerstr. 9, Tel. 05761 90 26 96.

VHS-Vortrag: Schüßlersalze in der Kinderheilkunde

Am 21.2.2014 findet um 19:00 Uhr im Mehrgenerationenhaus Stolzenau ein Vortrag in Kooperation mit der VHS Nienburg statt unter dem Titel: „Schüßlersalze in der Kinderheilkunde“. Die Referentin: Roswitha Stegmann, Heilpraktikerin, informiert an diesem Abend darüber, bei welchen Beschwerden und Krankheitsbildern Schüßler-Salze bei Kindern besonders gut angewendet werden können. „Schüßlersalze sind ein wunderbares Mittel für Kinder und sollten in keiner Hausapotheke  fehlen. Sie sind ungefährlich und leicht selber anzuwenden“, so die Heilpraktikerin Roswitha Stegmann. „Lernen Sie die Anwendung bei einfachen Befindlichkeitsstörungen wie Erkältungen, Fieber, Bauchweh sowie Wachstumsschmerzen oder zur Stärkung der Immunabwehr und die Dosierung in den verschiedenen Altersstufen kennen. Vom Säugling bis zum Schulkind können sie bei Unruhe, Schlafstörungen, Schulkopfschmerzen, Stress und Konzentrationsschwäche verwendet werden. Bei Kindern sollte ein fachkundlicher Rat hinzugezogen werden. Erfahren Sie, wann es Zeit für den Arztbesuch ist. Schüssler-Salze werden  meistens von den Kindern gerne genommen, denn sie sind nebenwirkungsfrei, geschmacksneutral und wirken sanft.“

Der Eintritt für den Vortrag beträgt 5,- €, Anmeldung und nähere Informationen zur Veranstaltung bei Ute Müller, Haus der Generationen Stolzenau, Oldemeyerstr. 9, Tel. 05761 – 90 26 96.  Fachliche Informationen bietet Roswitha Stegmann, Tel. 05768 – 94 11 79, www.naturheilpraxis-stegmann.de.

Vorträge

Der Beginn der dunkleren und ruhigeren Jahreszeit bringt oft die Gelegenheit, sich wieder einmal mehr mit sich selbst und der Gesundheit zu beschäftigen. Darum bietet das Mehrgenerationenhaus Stolzenau in Kooperation mit der Volkshochschule Nienburg mehrere Einzelveranstaltungen mit der Heilpraktikerin Roswitha Stegmann an.
Den Anfang macht am kommenden Mittwoch, den 7. November, um 20:00 Uhr der Vortrag: „Warum schmerzt der Körper?“ Darin wird der Frage nachgegangen, inwieweit Muskelverspannungen und Schmerzen auf Kränkungen und Verletzungen der Seele zurück zu führen sind. Wofür wird der Schmerz gebraucht? Erlernte und erworbene Verhaltensmuster werden beleuchtet und Möglichkeiten der Verarbeitung angesprochen.
Schon am Mittwoch, den 21. November, um 20:00 Uhr geht es weiter mit einem Vortrag über die Integrale Halte-Therapie, die Raum für Heilung, Öffnung und Entwicklung bieten kann. In unserem Körper sind all unsere Erfahrungen gespeichert. Sie beeinflussen unsere Wahrnehmung, unsere Gesundheit und unsere Entscheidungen. Roswitha Stegmann möchte in diesem Vortrag Wege aufzeigen, wie verletzende Erfahrungen, einschränkende Verhaltensmuster und Glaubenssätze wieder bewusst gemacht werden können um mehr  Selbstvertrauen, Harmonie und Erfolg zu erleben.
Vorankündigung: Am Samstag, den 12. Januar 2013 um 10:00 Uhr wird der im Oktober ausgefallene Veranstaltung „Die 12 Schüßlersalze aus dem Gesicht erkennen“ nachgeholt.. Dr. Schüßler verwendete Mineralsalze, die alle im Blut vorhandne sind, um ein gesundes Körperempfinden zu erhalten oder wieder herzustellen. Welches Schüßlersalz brauche ich nun aber wann und wofür? Dieser Vortrag beinhaltet eine Antlitzdiagnose, ein hilfreiches Skript und praktische Anwendungen.
Die Teilnahmegebühr für alle Veranstaltungen beträgt 5,- €, die an der Abendkasse zu zahlen sind.