VHS-Kurse nach den Osterferien

Im Haus der Generationen Stolzenau beginnen auch im April nach den Osterferien wieder VHS-Kurse im Rahmen der Kooperation mit der Volkshochschule Nienburg. Anmeldungen für alle Kurse ab sofort bei Ute Müller im Haus der Generationen Stolzenau, Oldemeyerstr. 9, Tel. 05761 902696 oder per E-Mail hausdg@web.de.
 
  • Tai Chi Qi Gong Yangsheng: Montag, 13.4.2015, 18:00 – 21:00 Uhr, 10 Abende: 15 Ausdrucksformen des Tai Chi Qi Gong Yangsheng könnte man der Einfachheit halber mit „Heilgymnastik“ übersetzen, bedeutet jedoch weit mehr. Voraussetzung für ein „Heil-Sein“ ist innere Ruhe, die durch das harmonische Zusammenspiel des ganzen Körpers erwächst. Wie das geht, erlernen die Teilnehmenden anhand der bewährten Qi Gong Formen. Abgerundet wird das Programm mit Selbstmassage und speziellen Lockerungsübungen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich; bequem anziehen und etwas zum Trinken mitbringen.
  • Yoga für Frauen: Dienstag, 14.4.2015, 19:00 – 20:30 Uhr, 10 Abende: Yoga ist eine Art zu leben, ein umfassendes System, um Körper, Geist und Seele zu schulen. Viele Frauen haben das Problem, dass Körper und Geist ständig überarbeitet und gestresst sind. Ruhe und Entspannung sind die natürliche Art, den Körper wieder aufzuladen. Bequem anziehen, eine Isomatte oder Wolldecke, dicke Socken und etwas zum Trinken mitbringen.
  • Englisch-Workshop: Freitag 17.4.2015, 17:00 – 18:00 Uhr, 9 Abende: Learning English by speaking English! Schulenglisch auffrischen ohne Grammatik und Vokabeln pauken? Englisch frei sprechen ohne Angst? In der Gruppe Spaß haben und englische Lieder singen? Den Stoff aus der Schule „spielend“ nacharbeiten und verinnerlichen? Das alles bietet dieser Kurs für Teilnehmende aller Altersgruppen unter Leitung eines „Native Speakers“.                                                                                                                  

Vortrag: „Kambodscha – ein Land im Aufbruch“

Wieder einmal haben wir weit gereisten Besuch im Hause und wollen die Gelegenheit nutzen,  andere an dessen Erfahrungen und Erlebnissen teilhaben zu lassen. Darum veranstalten wir am Donnerstag, den 19. März um 19:00 Uhr einen Vortrag in Kooperation mit der VHS Nienburg mit dem Thema
„Kambodscha – Kultur, Alltag und Bildung eines Landes im Aufbruch“
Der Referent lebt und arbeitet in Kambodscha für die Institution „World Vision“ an der Weiterentwicklung des öffentlichen Schulsystems mit. Der Vortrag zeigt mit Fotos und Erläuterungen das ländliche und städtische Alltagsleben in Kambodscha mit seinem kulturellen Erbe. Die derzeitige Entwicklung des Landes und insbesondere des Bildungssystems wird beleuchtet vor dem Hintergrund seiner Geschichte, dazu bieten wir landestypische Erfrischungen an.
Der Eintritt für den Vortrag beträgt 5,- €.
WV-Cambodia11
Foto: alpaysontour.com