Neuer Vorstand gewählt

Der Verein „Haus der Generationen e.V.“ hatte kürzlich zu seiner jährlichen Mitgliederversammlung in das Mehrgenerationenhauses Stolzenau eingeladen. Gemeinsam konnte man auf ein erfolgreiches Jahr 2011 zurückblicken, in dem nicht nur die Aufnahme in das neue Aktionsprogramm Mehrgenerationenhäuser II gelang, sondern auch neue Kooperationspartner gefunden wurden und das Angebot, besonders im Bildungs- und Beratungsbereich, weiter entwickelt werden konnte.
Turnusmäßig war ein neuer Vorstand zu wählen, für den sich der bisherige 1. Vorsitzende Peter Jilani nicht mehr zur Verfügung stellte. „Nach vielen Jahren Vorstandsarbeit seit der Gründung des Vereins ist es meine freie, persönliche Entscheidung, Platz zu machen für Jüngere, die unser Projekt in die Zukunft führen“, teilte Jilani auf der Versammlung mit. Nach einer Neufassung der Satzung wählte die Mitgliederversammlung nun einen aus drei gleichberechtigten Mitgliedern bestehenden Vorstand. Auf dem Foto sind die neuen Vorstandsmitglieder Heike Berghorn, Ute Müller und Dörte Jilani (v.l.n.r.) bei ihrer ersten Vorstandssitzung zu sehen.  Als Kassenprüfer wurden Tanja Jorgas und Werner Reinhardt gewählt.

Yogakurs fällt aus!

Der angekündigte Kurs „Hatha-Yoga für Frauen“ im Haus der Generationen in Stolzenau, der am Montag, den 16.4. um 18:00 Uhr beginnen sollte, muss wegen Erkrankung der Referentin leider ausfallen. Interessentinnen können noch an dem Kurs „Yoga für Frauen“ ab Dienstag, den 17.4. um 19:00 Uhr teilnehmen. Der Kurs umfasst ebenfalls 10 Abende und kostet 44,- €.

Mitgliederversammlung

Am Freitag, dem 13. April findet im Haus der Generationen um 19:00 Uhr die Jahresmitgliederversammlung statt. Auf der Tagesordnung stehen diesmal nicht nur der Tätigkeits- und der Kassenbericht für das vergangene Jahr, sondern auch eine Neufassung der Vereinssatzung und die Neuwahl des Vorstands. Eingeladen sind nicht nur die Vereinsmitglieder, sondern alle, die an der Arbeit des Vereins und am Mehrgenerationenhaus Interesse haben.